Tagfalterschutz Baselland

 

Das Projekt «Tagfalterschutz Baselland» will die Tagfaltervielfalt im Kanton Baselland langfristig sichern und fördert vor allem Gebiete mit einer hohen Artenvielfalt. Wir haben dazu in einer ersten Phase 27 besonders wertvolle Vorranggebiete festgelegt und für jedes davon Schutzziele und Fördermassnahmen definiert. Zusätzlich haben wir für einige besonders bedrohte Tagfalter artspezifische Schutzprojekte ausgearbeitet. Die Schutz- und Förderprojekte werden von der Arbeitsgruppe Tagfalterschutz BL getragen und durchgeführt.

 

Das Gebiet «Dreier» in Eptingen bildet einen neuen Schwerpunkt unserer Aktivitäten. Hier fliegt nebst weiteren seltenen Arten noch das Rostbraune Wiesenvögelchen.
Das Gebiet «Dreier» in Eptingen bildet einen neuen Schwerpunkt unserer Aktivitäten. Hier fliegt nebst weiteren seltenen Arten noch das Rostbraune Wiesenvögelchen.
Das Bergkronwicken-Widderchen ist eine äusserst seltene Tagfalterart im Baselbiet
Das Bergkronwicken-Widderchen ist eine äusserst seltene Tagfalterart im Baselbiet