Naturschutztag 2019 in Rümlingen

Naturschutztag 2018 in Rümlingen

25. Baselbieter Naturschutztag

24.10.2019

Anlässlich des Europäischen Naturschutzjahrs wurde am 28. Oktober 1995 vom Basellandschaftlichen Natur- und Vogelschutzverband BNV und von Pro Natura Baselland der Baselbieter Naturschutztag aus der Taufe gehoben. «Hans hegt Hecken, Anna äufnet Äste, Nora mistet Nisthilfen aus und Branco bringt die Birnbäume». Mit solchen Sprüchen haben wir vor kaum einem Wimpernschlag uns und unsere Kinder angespornt, wenn Naturschutztag war und es rausging zum jäten, pflanzen oder bauen. Zum Jubiläums-Naturschutztag Ende Oktober sind wieder Einsätze aus 59 Gemeinden gemeldet! Alle Anlässe sind offen für die ganze Bevölkerung. Besondere Fähigkeiten und Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt.
Pflanzen und Pflegen

Neben den traditionellen, hochgeschätzten und wertvollen Pflegeeinsätzen in bestehenden Naturobjekten an Land und an Gewässern, den Putztrupps und den Pflanzungen sind zum Jubiläum überall im Kanton spezielle Projekte geplant. In manchen Tälern spannen die Gemeinden, Organisationen und Schulen zusammen und haben grössere gemeinsame Einsätze geplant.

Die zwei kantonalen Naturschutzorganisationen BNV und Pro Natura Baselland koordinieren den Naturschutztag. Zum Einsatz vor Ort rufen jedoch hauptsächlich die kommunalen Naturund Vogelschutzvereine sowie die Gemeindebehörden auf. In Zusammenarbeit mit weiteren
engagierten Organisationen können jährlich jeweils über 1000 Frauen, Männer und im Besonderen immer auch viele Schulkinder zur aktiven Mithilfe motiviert werden. Die grünen Netzwerke, die als Resultate der Einsätze im vergangenen Vierteljahrhundert entstanden sind, zeugen vom grossen Einsatz der Bevölkerung. Nicht weniger wertvoll sind die persönlichen Kontakte zwischen Naturschützern, Förstern, Jägern, Fischern, Landwirten, Schulen,
Einwohner- und Bürgergemeinden, die entstanden sind und immer wieder neu entstehen – sei es bei der Arbeit oder beim nachfolgenden Zmittag oder Zvieri.